16. März 2018

Schlaf Kindlein Schlaf - oder wieso etwas so Einfaches wie schlafen so schwierig sein kann. 

Für diesen Vortrag sind noch Plätze frei.

Andy war ein pflegeleichtes Baby und Schlafen immer unkompliziert. Seit er 18 Monate alt ist, ist es plötzlich schwierig geworden. Nina wacht in der Nacht oft mehrmals schreiend auf, lässt sich nicht mehr ansprechen und ist ausser Rand und Band. Die beiden Geschwister Jan und Chiara kommen jeden Abend immer wieder aus dem Bett und es dauert eine gefühlte Ewigkeit, bis sie endlich schlafen. Immer wenn Markus am Abend ins Bett soll, möchte er noch etwas trinken, essen und springt wie ein kleiner Hüpfball auf dem Bett herum.
An Schlaf ist manchmal nicht zu denken, sowohl für die Kinder, als auch für die Eltern. Im Vortrag nehmen wir uns den gängigsten Schwierigkeiten rund um das Thema Schlaf an und suchen nach Lösungen für Kinder und müde Eltern.

Datum 
Freitag 16. März 2018 um 19.00 bis 20.30 Uhr.
Anmeldung bis Donnerstag 15. März 2018

Wer 
Für alle interessierten Mamis, Papis und Grosseltern von kleinen Kindern wo das Thema Schlafen aktuell ist oder schon vorher wissen möchten, was auf sie zukommen könnte (ca. 18 Monate bis 7 Jahre).

Referentin 
Stephanie McMinn, lic.phil und Erziehungsberaterin www.wegweiser-kind.ch

Kosten 
Jeweils 30.- pro Person /40.- Paare Darin enthalten sind Unterlagen zum Vortrag und ein Glas Prosecco oder ein Bier. Mineralwasser ist ebenfalls vorhanden.

Wo 
Galerie zum Seeweg 3
Seeweg 3
6072 Sachseln
Bitte Parkplätze am Bahnhof benutzen.

Anmeldung 
Voranmeldung telefonisch unter 077 419 75 22 oder per Email an kontakt@wegweiser-kind.ch
Achtung: Die Platzzahl ist begrenzt. ​

27. April 2018

Fremdeln und Trennungsangst - mutig mutigsein

Für diesen Vortrag sind noch Plätze frei.

Noemi hängt sehr an ihrer Mami und möchte nicht alleine in der Spielgruppe bleiben. Sie weint fest und klammert sich an ihr fest. Das Mami von Lara konnte seit einer gefühlten Ewigkeit nicht mehr alleine auf’s WC oder unter die Dusche. Kommen die Grosseltern zu Besuch, weint der 11-monatige Finn plötzlich, obwohl er sie regelmässig sieht. Auch wenn der Papi am Abend nach Hause kommt passiert das. Auf dem Spielplatz muss das Mami von Adrian die ganze Zeit mitlaufen. Ohne Mami an seiner Seite möchte er nicht spielen gehen.

Eigentlich alle Kinder durchlaufen in ihrer Entwicklung immer wieder Phasen, wo sie Mühe haben mit «fremden» Personen oder mit Trennungen von ihren Bezugspersonen. Bei den einen Kindern klappt es recht problemlos und Andere haben mehr Mühe damit.

Im Vortrag schauen wir zusammen an, was die Hintergründe für Fremdeln und Trennungsangst sind und suchen nach individuellen Lösungen, die für Kind und Eltern passen.

Datum 
Freitag 27. April 2018 um 19.00 bis 20.30 Uhr. Anmeldung bis Donnerstag 26. April 2018

Wer 
Für alle interessierten Mamis, Papis und Grosseltern von kleinen Kindern die ein wenig Mühe haben mit Trennungen (ca. 12 Monate bis 7 Jahre).  

Referentin 
Stephanie McMinn, lic.phil und Erziehungsberaterin www.wegweiser-kind.ch Kosten  Jeweils 30.- pro Person /40.- Paare Darin enthalten sind Unterlagen zum Vortrag und ein Glas Prosecco oder ein Bier. Mineralwasser ist ebenfalls vorhanden.

Wo 
Galerie zum Seeweg 3
Seeweg 3
6072 Sachseln
Bitte Parkplätze am Bahnhof benutzen.

Anmeldung 
Voranmeldung telefonisch unter 077 419 75 22 oder per Email an kontakt@wegweiser-kind.ch
Achtung: Die Platzzahl ist begrenzt. ​



Vergangene Veranstaltungen

2. November 2017

Notfallplan bei Wutanfällen - Tipps und Tricks im Umgang mit kleinen Wutmonsterchen

Dieser Vortrag ist leider schon ausgebucht.

„Mia möchte ihrem Mami an der vielbefahrenen Stasse die Hand nicht geben, Tim fragt an der Kasse nach einem Überraschungsei und Annika möchte gerne zwei Legoteile aufeinanderstecken aber es klappt einfach nicht.“

Plötzlich sind sie da – die kleineren und grösseren Wutanfälle der Kinder, in allen möglichen und unmöglichen Situationen. Und obwohl sie zu einer gesunden Entwicklung der Kinder dazugehören, ist es im Alltag nicht immer leicht für Kinder und ihre Eltern damit umzugehen. Sie sind anstrengend, brauchen Nerven, Zeit und Geduld.

Im Vortrag wird Hintergrundwissen vermittelt über den Ursprung von Wutanfällen, über Möglichkeiten, diese zu verhindern und bei kleinen Wutmonsterchen die Ruhe zu bewahren. Anhand von praktischen und auch eigenen Beispielen schauen wir solche Situationen an und suchen nach alltagstauglichen Lösungen.

Datum 
Freitag 3. November 2017 um 19.00 bis 20.30 Uhr.

Wer 
Für alle interessierten Mamis und Papis von Kindern bis ca. 7 Jahren

Referentin 
Stephanie McMinn, lic.phil und Erziehungsberaterin

Kosten  30.- pro Person /40.- Paare  
Darin enthalten sind Unterlagen zum Vortrag und ein Glas Prosecco oder ein Bier. Mineralwasser ist ebenfalls vorhanden.

Wo 
Galerie zum Seeweg 3  
Seeweg 3  
6072 Sachseln  

Bitte Parkplätze am Bahnhof benutzen.

Anmeldung 
Voranmeldung bis am Donnerstag, 2. November 2017 telefonisch unter 077 419 75 22 oder per Email an kontakt@wegweiser-kind.ch  
Die Platzzahl ist begrenzt. ​

2. Februar 2018

"Kleiner Trotzkopf - eine Herausforderung für Kind und Eltern"

Dieser Vortrag ist leider schon ausgebucht.

Jana hat ein neues Lieblingswort – Es heisst NEIN oder WILL NICHT.
Tim möchte seine Hosen jetzt selbst anziehen und wird wütend wenn es nicht klappt.
Lena isst seit kurzem am liebsten nur noch Teigwaren, Brot und Erdbeerquark – Gemüse und Salat landen gerne unter dem Tisch.
Miguel war seit er ein Baby war ein sehr guter Schläfer – seit er zwei Jahre alt ist klappt es nicht mehr mit dem Einschlafen.
Lena mag plötzlich nicht mehr ohne ihr Mami sein und weint fest, wenn das Mami sie bei der Babysitterin lassen möchte. Vorher hat das immer gut geklappt.

Das Autonomiealter stellt Eltern und ganz besonders die Kinder immer wieder vor grosse Herausforderungen, die gemeistert werden wollen.

Im Vortrag wird Hintergrundwissen vermittelt über die gängigsten Stolpersteine im Autonomiealter und erklärt, wieso es manchmal mit den lieben Kleinen nicht ganz einfach ist. Anhand von praktischen und auch eigenen Beispielen schauen wir solche Situationen an und suchen zusammen nach alltagstauglichen Lösungen.

Datum 
Freitag 2. Februar 2018 um 19.00 bis 20.30 Uhr.

Wer 
Für alle interessierten Mamis, Papis und Grosseltern von kleinen Kindern vor oder schon im «Trotzalter» (ca. 18 Monate bis 4 Jahre)  

Referentin 
Stephanie McMinn, lic.phil und Erziehungsberaterin  

Kosten 
30.- pro Person /40.- Paare  
Darin enthalten sind Unterlagen zum Vortrag und ein Glas Prosecco oder ein Bier. Mineralwasser ist ebenfalls vorhanden.

Wo 
Galerie zum Seeweg 3  
Seeweg 3  
6072 Sachseln  
Bitte Parkplätze am Bahnhof benutzen.

Anmeldung 
Voranmeldung bis am Donnerstag, 1. Februar 2018 telefonisch unter 077 419 75 22 oder per Email an kontakt@wegweiser-kind.ch
Die Platzzahl ist begrenzt. ​